Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
Schennastraße 47
I-39017 Schenna bei Meran / Südtirol
Tel. +39 0473 94 60 04

de . it . en . fr
 

Schlösser in Schenna und Umgebung

Die Umgebung von Meran nennt man nicht umsonst das Burggrafenamt, Liebhaber von Schlösser und Burgen kommen hier voll auf Ihren Geschmack. Der größte Teil der Meraner Landschaft ist mit vielen verschiedenen Burgen und Schlössern geschmückt. Diese sind für das Land Südtirol stille Zeugen der Zeit, die meisten davon sind sehr gut erhalten und können auch besichtigt werden.
Schloss Schenna
Von unserem Hotel aus erreichen Sie über den Mitterplatterweg in nur 15 Gehminuten das Schloss Schenna, welches aus dem Jahre 1845 stammt. Das Schloss wurde von Erzherzog Johann von Österreich erworben und ist heute noch im Besitz seiner Nachkommen, den Grafen von Meran. Portraits und wichtige Gemälde von großen Künstlern, sowie Möbel aus dem 8. Jh. und eine große Waffensammlung zeugen von der Kunst, Kultur und Geschichte Tirols. Das Schloss kann täglich mit Führung besichtigt werden. Mit der GuestCard erhalten Sie einen ermäßigten Eintrittspreis.

Schloss Tirol
Das Land Tirol hat seinen Namen von Schloss Tirol in Dorf Tirol bekommen. Vom 12 Jh. bis zum Jahre 1420 war Schloss Tirol die Stammburg der Grafen von Tirol. Besonders interessant sind die Fresken der Burgkappelle und die romanischen Marmorportale mit plastischen Fabelwesen, die zum Teil religiöse Motive und geometrische Ornamente zeigen. 2003 wurde auf Schloss Tirol das Südtiroler Landesmusem für Kultur- und Landesgeschichte eröffnet.

Schloss Goyen
Nur wenige Gehminuten trennen unser Hotel, von einem der ältesten Schlösser der Meraner Gegend.
Laut einer antiken Legende wohnte auf Schloss Goyen einst ein Römer mit Namen Gaius. Die Anlage besitzt einen imposanten Burgfried, der als einer der besterhaltenen in der Gegend um Meran galt.
 
Landesfürstliche Burg in Meran
Die Landesfürstliche Burg befindet sich in der Galileistrasse, in der Nähe des Meraner Rathaus und ist heute ein Museum. Oft wird die Burg auch für Trauungen genutzt. Ursprünglich wurde die Burg vom Erherzog Sigismund, dem Münzenreichen genannt, als Stadtresidenz verwendet, im 16. Jh diente Sie den Landesfürsten von Tirol als Verwaltungssitz.
 
 Zurück zur Liste 

Der einzigartige Ausblick
aus unseren Zimmern & Suiten
Partner